top of page
analysis-2030266_1920.jpg

FVMQ

hohe Flexibilität bei extremen Temperaturen

Fluorsilikon-Kautschuk

Fluorsilikon (FVMQ) vereint die Hoch- und Tieftemperatureigenschaften von Silikon mit einer ausgezeichneten

Beständigkeit gegenüber vielen Chemikalien, sowie Kraftstoffen und Ölen. Dies macht Fluorsilikon besonders geeignet

für Anwendungen in einem breiten Temperaturbereich und bei Kontakt mit aggressiven Substanzen wie Benzin oder Alkoholgemischen. Fluorsilikon wird in der Dichtungstechnik eingesetzt, beispielsweise für O-Ringe, Dichtungen

und Schlauchinnenlagen in Automobilen sowie in der Luft- und Raumfahrttechnik.

 

 

Chemische Struktur

 

Fluorsilikon-Kautschuk besteht aus einer Polymerkette, in der Silizium- und Sauerstoffatome miteinander verbunden sind. Fluoratome sind an diese Siliziumatome gebunden, und die Polymerkette enthält auch organische Gruppen,

insbesondere Methylgruppen.Diese Struktur verleiht dem Fluorsilikon-Kautschuk seine spezifischen Eigenschaften,

darunter die verbesserte chemische Beständigkeit durch die Anwesenheit von Fluoratomen und die Flexibilität

aufgrund der organischen Methylgruppen.

 

Materialeigenschaften und Beständigkeiten

 

  • ausgezeichnete UV-, Ozon- und Witterungsbeständigkeit

  • temperaturunabhängige Flexibilität und Elastizität

  • Einsatz vor allem in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie, im Automobilbereich, sowie in Elektro- und Medizintechnik 

  • sehr reiner Werkstoff, geschmacks- und geruchsneutral

  • spezielle Farbgebung nach RAL Palette

  • Temperaturbeständigkeit: -100°C bis 320°C

Die Einzigartigkeit von Fluorsilikon gegenüber anderen Kautschukmaterialien liegt in seiner außergewöhnlichen Kombination aus Temperaturbeständigkeit, chemischer Resistenz, Flexibilität und elektrischer Isolation. Diese Eigenschaften machen Fluorsilikon zu einem unverzichtbaren Werkstoff in anspruchsvollen industriellen Umgebungen, in denen herkömmliche Kautschukmaterialien an ihre Grenzen stoßen würden. Flexibilität Fluorsilikon zeigt eine hohe Flexibilität, was es ideal für Anwendungen macht, die Dehnbarkeit und Biegbarkeit erfordern. Reißfestigkeit Es weist eine ausgezeichnete Reißfestigkeit auf, was bedeutet, dass es widerstandsfähig gegenüber mechanischer Belastung ist. Verschleißfestigkeit Fluorsilikon ist aufgrund seiner robusten Struktur sehr verschleißfest, was es für den Einsatz in anspruchsvollen Umgebungen prädestiniert. Dichte Das Material hat eine geringe Dichte, was zu leichtgewichtigen Endprodukten führt. Isolationseigenschaften Fluorsilikon besitzt gute elektrische Isolationseigenschaften und wird daher in der Elektro- und Elektronikindustrie eingesetzt. Witterungsbeständigkeit Fluorsilikon zeigt eine ausgezeichnete Beständigkeit gegenüber Witterungseinflüssen, was es für den Einsatz im Freien geeignet macht. Chemische Beständigkeit Es ist resistent gegenüber vielen chemischen Substanzen, einschließlich Säuren und Basen, was Fluorsilikon besonders in der chemischen Industrie begehrt macht. Temperaturbeständigkeit Fluorsilikon behält seine Materialeigenschaften bei extremen Temperaturen bei, sowohl bei hohen als auch bei niedrigen Temperaturen. Nicht beständig gegen Aromatische Kohlenwasserstoffe und manche stark alkalischen Substanzen

Materialhärten und Farbgebungen

 

Fluorsilikon ist in verschiedenen Härtegraden erhältlich, von 40° bis 80° Shore A. Diese Vielfalt ermöglicht eine Anpassung an unterschiedliche Anwendungsanforderungen. Zudem kann Silikon gezielt nach Kundenvorgabe gefärbt produziert werden, darunter schwarz, grün, weiß und blau, sowie in transparenter Ausführung.

Branchen und Anwendungen

 

Fluorsilikon findet vor allem in Branchen Anwendung, in denen extreme Bedingungen hinsichtlich Temperatur, Chemikalienbeständigkeit und Flexibilität gefordert sind. Seine einzigartigen Materialeigenschaften

machen es besonders in anspruchsvollen industriellen Umgebungen unentbehrlich.

Luft- und Raumfahrt Die Kombination aus Temperaturbeständigkeit, chemischer Resistenz und Flexibilität macht Fluorsilikon zu einem bevorzugten Material für Dichtungen und O-Ringe in der Luft- und Raumfahrt.   Automobilindustrie Dichtungen für Motorkomponenten, Kraftstoffsysteme und verschiedene Anwendungen, die Beständigkeit gegenüber Kraftstoffen erfordern.   Elektroindustrie Die elektrische Isolationsfähigkeit von Fluorsilikon macht es ideal für die Herstellung von Kabelisolierungen. Zudem bietet es Schutz vor Feuchtigkeit und Chemikalien in elektronischen Bauteilen.   Chemische Industrie Aufgrund seiner herausragenden Beständigkeit gegenüber verschiedenen Chemikalien wird Fluorsilikon in der chemischen Industrie für die Herstellung von Dichtungen und Schläuchen eingesetzt, wo Exposition gegenüber aggressiven Substanzen besteht.   Medizin- und Lebensmittelindustrie Spezielle Dichtungen und Formteile, die lebensmittelkonform und chemikalienbeständig sind.

Die Einzigartigkeit von Fluorsilikon gegenüber anderen Kautschukmaterialien liegt in seiner außergewöhnlichen

Kombination aus extremer Temperaturbeständigkeit, chemischer Resistenz, Flexibilität und elektrischer Isolation.

Diese Eigenschaften machen Fluorsilikon zu einem unverzichtbaren Werkstoff in anspruchsvollen

industriellen Umgebungen, in denen alle anderen Kautschukmaterialien an ihre Grenzen stoßen würden.

 

 

Materialentwicklung/Compounding

vom Prototypen bis zur Serie

 

 

Unsere Produkte sollen selbst bei extremen chemischen und physikalischen

Einflüssen langfristig im Einsatz sein. Daher wählen wir immer den Werkstoff,

der genau den kundenindividuellen Anforderungen entspricht. 

Bei herausfordernden Projekten können Sie sich auf eine umfangreiche Expertise und unser Netzwerk aus Compoundern und Anwendungstechnikern verlassen. Wir beschäftigen uns tiefgehend mit den Einsatzbedingungen und können Materialien entwickeln, die sich durch die unterschiedlichsten Eigenschaften wie Hitze- oder Kältebeständigkeit, Witterungsbeständigkeit, Chemikalienbeständigkeit, exzellentem Dehnungs- und Reißverhalten und

möglichst langer Haltbarkeit auszeichnen.

gezielte Materialauswahl

Aufgrund des hohen Verschleißes von Gummi- und Kunststoffprodukten, den damit verbundenen aufwendigen Instandsetzungsarbeiten und teuren Standzeiten, klären wir schon im ersten Gespräch alle physikalischen

und chemischen Einflüsse auf das Produkt.

 

Dadurch können wir unseren Kunden hochwertige Produkte

mit bester Haltbarkeit und Beständigkeit anbieten.

icons8-ideenaustausch-100.png

Materialoptimierung

Wir optimieren die physikalischen und chemischen Eigenschaften

des verwendeten Materials oder suchen gezielt Alternativen,

um bessere Beständigkeiten gegenüber verschiedenen 

Umgebungseinflüssen zu erreichen. 

 

So können wir Ihr Produkt anhand von Datenblättern,Versuchen oder externen Prüfungen gezielt qualitativ verbessern.

bottom of page