top of page
FFKM SD Gummi Hintergrund

FFKM

Beständig gegen fast alle Chemikalien
Einsatztemperatur bis 320°C

Perfluorkautschuk

FKM und FFKM (Perfluorelastomere) sind eng verwandte Materialien, aber FFKM weist eine noch höhere Fluorkonzentration auf und bietet eine verbesserte Beständigkeit gegen aggressive Chemikalien und deckt einen höheren Einsatztemperaturbereich ab. FFKM wird in Anwendungen mit höchsten Anforderungen an die Beständigkeit eingesetzt. ​Perfluorelastomere (FFKM) repräsentieren aufgrund ihrer einzigartigen Eigenschaften eine Spitzenklasse von Elastomeren, was den extrem hohen Materialpreis rechtfertigt.

 

 

Chemische Struktur

 

Die chemische Struktur von FFKM ist charakterisiert durch vollständig fluorhaltige Moleküle.

Anders als bei anderen Fluorelastomeren, wie FKM, enthält FFKM keine Wasserstoffatome in der Polymerkette.

Diese vollständige Fluorierung verleiht FFKM eine beispiellose Beständigkeit gegenüber aggressiven Chemikalien.

Ihre vollständige Fluorierung verleiht ihnen eine beispiellose Beständigkeit gegenüber Chemikalien und extremen Temperaturen, was in Branchen wie der chemischen, Luft- und Raumfahrt-, Halbleiter- sowie der Öl- und Gasindustrie

von unschätzbarem Wert ist. 

 

Materialeigenschaften und Beständigkeiten

 

  • Charakterisiert sich durch seine ausgezeichnete allumfassende chemische Medienbeständigkeit

  • besitzt eine ausgezeichnete gute Ozon-, UV und Witterungsbeständigkeit

  • extrem hohe Gasdichte und Sauerstoffundurchlässigkeit

  • Empfohlen bei Kontakt mit Brennstoffen, Mineralölen und in polaren und umpolaren Medien 

  • Einsatz in der Luft- und Raumfahrt, Automobil- sowie Chemie-, Lebensmittel- und ölfördernden Industrie

  • Einsatztemperatur: -40°C bis 320°C

Perfluorkautschuk zeichnet sich durch eine einzigartige Kombination von chemischer Beständigkeit, Temperaturbeständigkeit und mechanischen Eigenschaften aus. Flexibilität Außergewöhnliche Flexibilität, bei extrem hohen und niedrigen Temperaturen. Beibehaltung der Elastizität über einen breiten Temperaturbereich. Reißfestigkeit Herausragende Reißfestigkeit, selbst unter extremen Belastungen. Geringe Anfälligkeit für Rissbildung und Rissausbreitung. Verschleißfestigkeit Hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber Abrieb und Verschleiß. Langlebige Performance in anspruchsvollen Anwendungen. Dichte Geringe Dichte führt zu einem leichten Material. Vorteilhaft für Anwendungen, die geringes Gewicht erfordern. Isolationseigenschaften Ausgezeichnete elektrische Isolationseigenschaften sowohl gegenüber Wärme und elektrischem Strom. Witterungsbeständigkeit Hohe Beständigkeit gegenüber UV-Strahlung und Ozon. Langfristige Stabilität unter verschiedenen Witterungsbedingungen. Chemikalienbeständigkeit Beständig gegenüber einer breiten Palette aggressiver Chemikalien, einschließlich Säuren und Basen. Einsatz in hochkorrosiven Umgebungen möglich. Temperaturbeständigkeit Hervorragende Leistung bei extremen Temperaturen (-40 °C bis +320 °C und mehr). Stabile mechanische Eigenschaften über den erweiterten Temperaturbereich. Beständigkeit gegen Wasserdampf Gute Barriere Eigenschaften gegen Wasserdampf. Einsatz in feuchten Umgebungen ohne Beeinträchtigung der Materialeigenschaften. FFKM kann in Kontakt mit bestimmten stark oxidierenden Chemikalien und Metallionen nicht beständig sein. Eine genaue Überprüfung der chemischen Umgebung ist in solchen Fällen erforderlich.

Materialhärten und Farbgebungen

 

FFKM ist in verschiedenen Härtegraden erhältlich, typischerweise im Bereich von 60 Shore A bis 90 Shore A.

Farblich kann FFKM in verschiedenen Ausführungen geliefert werden, darunter Schwarz und braun.

Branchen und Anwendungen

 

Perlfluorkautschuk wird vor allem in Branchen eingesetzt, die extreme Anforderungen an ihre Materialien stellen, insbesondere in Bezug auf chemische Beständigkeit, Temperaturbeständigkeit, mechanische Eigenschaften und Haltbarkeit. Diese herausragenden Merkmale machen FFKM zu einem bevorzugten Werkstoff in Hochleistungsanwendungen.

Chemische Industrie Produkte wie Dichtungen, O-Ringe, Ventilsitze, die gegenüber aggressiven Chemikalien beständig sind. FFKM bietet eine außergewöhnliche chemische Beständigkeit und verhindert Leckagen in kritischen Prozessen. Luft- und Raumfahrt Dichtungen für Hochtemperaturanwendungen, O-Ringe für Raumfahrtkomponenten. Die Temperaturbeständigkeit von FFKM macht es ideal für den Einsatz in Hochtemperaturumgebungen, wie sie in Flugzeugtriebwerken oder Weltraumanwendungen auftreten. Halbleiterindustrie Dichtungen, O-Ringe für Vakuum- und Hochtemperaturanwendungen aus FFKM erfüllen die Anforderungen der Halbleiterindustrie an ultra-reine Materialien. Gleichzeitig bietet FFKM die notwendige Beständigkeit gegen aggressive Prozesschemikalien und hohe Temperaturen. Öl- und Gasindustrie Die Beständigkeit gegenüber aggressiven Ölen, Schmierstoffen, Chemikalien und extremen Umweltbedingungen macht FFKM in der Öl- und Gasindustrie unverzichtbar.

Im Vergleich zu anderen Kautschukmaterialien bietet FFKM eine beispiellose Widerstandsfähigkeit

gegenüber aggressiven Chemikalien, extremen Temperaturen und mechanischem Verschleiß. 

Seine außergewöhnliche Beständigkeit gegenüber aggressiven Medien und extremen Umweltbedingungen

ermöglicht den Einsatz in kritischen Anwendungen, in denen höchste Zuverlässigkeit gefordert ist und

die hohen Kosten vertretbar sind.

 

Materialentwicklung/Compounding

hoher Qualitätsanspruch für die beste Haltbarkeit

 

 

Unsere Produkte sollen selbst bei extremen chemischen und physikalischen

Einflüssen langfristig im Einsatz sein. Daher wählen wir immer den Werkstoff,

der genau den kundenindividuellen Anforderungen entspricht. 

Bei herausfordernden Projekten können Sie sich auf eine umfangreiche Expertise und unser Netzwerk aus Compoundern und Anwendungstechnikern verlassen. Wir beschäftigen uns tiefgehend mit den Einsatzbedingungen und können Materialien entwickeln, die sich durch die unterschiedlichsten Eigenschaften wie Hitze- oder Kältebeständigkeit, Witterungsbeständigkeit, Chemikalienbeständigkeit, exzellentem Dehnungs- und Reißverhalten und

möglichst langer Haltbarkeit auszeichnen.

Werkstoffanalyse Mikroskop
Werkstoffanalyse Mikroskop Symbol

gezielte Materialauswahl

Aufgrund des hohen Verschleißes von Gummi- und Kunststoffprodukten, den damit verbundenen aufwendigen Instandsetzungsarbeiten und teuren Standzeiten, klären wir schon im ersten Gespräch alle physikalischen

und chemischen Einflüsse auf das Produkt.

 

Dadurch können wir unseren Kunden hochwertige Produkte

mit bester Haltbarkeit und Beständigkeit anbieten.

icons8-ideenaustausch-100.png

Materialoptimierung

Wir optimieren die physikalischen und chemischen Eigenschaften

des verwendeten Materials oder suchen gezielt Alternativen,

um bessere Beständigkeiten gegenüber verschiedenen 

Umgebungseinflüssen zu erreichen. 

 

So können wir Ihr Produkt anhand von Datenblättern,Versuchen oder externen Prüfungen gezielt qualitativ verbessern.

bottom of page